Wer sich mit dem Thema Autopolitur beschäftigt, steht schnell wie der Ochs vorm Berg bei all den verfügbaren Autopolituren. Unser Autopolitur Test soll Ihnen hier Hilfe bieten.

 

Einleitung

Die regelmäßige Autopflege ist für jeden Fahrzeughalter von großer Bedeutung, um den Wert und die Optik seines Fahrzeugs zu erhalten. Ein wichtiger Teil der Autopflege ist die Auto-Politur. In diesem Blogartikel werden wir genauer auf die Bedeutung der Auto-Politur eingehen und erläutern, wie sie dazu beiträgt, das Fahrzeug in bestem Zustand zu halten. Die Auto-Politur dient dazu, den Lack des Autos zu reinigen und zu schützen. Durch die politur werden kleinere Kratzer und Verschmutzungen entfernt und der Glanz des Lackes wiederhergestellt. Zudem bildet die Politur eine Schutzschicht auf dem Lack, die vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung oder Vogelkot schützt. Ziel dieses Blogartikels ist es also, eine umfassende Einführung in das Thema Auto-Politur zu geben und die Wichtigkeit dieser Maßnahme für die Fahrzeugpflege hervorzuheben. Wir werden verschiedene Aspekte der Politur beleuchten, wie zum Beispiel die unterschiedlichen Arten von Politur, die richtige Anwendung und die besten Produkte auf dem Markt. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihr Fahrzeug in bestem Zustand zu erhalten und den Wert zu steigern, ist dieser Blogartikel genau das Richtige für Sie.

 

Warum ist Auto-Politur wichtig?

Auto-Politur ist wichtig, um den Lack des Fahrzeugs vor den verschiedenen Umweltfaktoren zu schützen, die seine Oberfläche beeinträchtigen können. Einer dieser Faktoren ist die Sonneneinstrahlung. Die UV-Strahlen der Sonne können den Lack oxidieren und verblassen lassen. Eine regelmäßige Autopolitur schützt den Lack vor diesen schädlichen Strahlen und sorgt dafür, dass er länger seine Farbe und Brillanz behält. Ein weiterer Umweltfaktor ist Schmutz und Staub. Diese Partikel setzen sich auf der Lackoberfläche ab und können Kratzer und Schlieren verursachen, die das Aussehen des Fahrzeugs beeinträchtigen. Durch eine regelmäßige Autopolitur wird der Lack versiegelt und somit vor Schmutz geschützt. Zudem kann die Politur vorhandene Kratzer und Schlieren entfernen und dem Lack ein glattes und gleichmäßiges Finish verleihen. Neben Sonneneinstrahlung und Schmutz ist auch die Feuchtigkeit ein Faktor, der die Lackoberfläche negativ beeinflussen kann. Wenn Wasser auf dem Lack steht und nicht richtig abläuft, können sich Wasserflecken bilden, die den Lack beschädigen und unschöne Spuren hinterlassen können. Eine Autopolitur sorgt dafür, dass der Lack wasserabweisend ist und das Wasser somit leicht abperlt, ohne Flecken zu hinterlassen. Darüber hinaus kann eine regelmäßige Autopolitur auch vor chemischen Einflüssen wie Vogelkot oder Insektenrückständen schützen. Diese können den Lack angreifen und beschädigen. Durch eine Politur wird eine Schutzschicht aufgetragen, die den Lack vor solchen Schäden bewahrt. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Auto-Politur wichtig ist, um den Lack vor den verschiedenen Umweltfaktoren zu schützen, die seine Oberfläche beeinträchtigen können. Eine regelmäßige Autopolitur schützt den Lack vor Sonneneinstrahlung, Schmutz, Feuchtigkeit und chemischen Einflüssen und sorgt dafür, dass er länger seine Farbe und Brillanz behält. Zudem kann die Politur vorhandene Kratzer und Schlieren entfernen und dem Lack ein glänzendes Finish verleihen.

 

Autopolituren im Vergleich: Arten von Auto-Polituren

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Auto-Polituren, die jeweils unterschiedliche Zwecke erfüllen. Eine davon ist die Schleifpolitur, die speziell für stark verwitterte oder verkratzte Lacke entwickelt wurde. Diese Art von Politur enthält abrasive Partikel, die die oberste Schicht des Autolacks abtragen und so Kratzer und Hologramme entfernen können. Eine andere Art von Politur ist der Lackreiniger. Diese Politur ist weniger aggressiv als die Schleifpolitur und dient dazu, leichte Verunreinigungen und Oxidation vom Lack zu entfernen. Lackreiniger eignen sich auch gut zur Vorbereitung auf eine Versiegelung oder Wachsschicht. Eine weitere Art von Auto-Politur ist die Hochglanzpolitur. Diese Politur enthält feine abrasive Partikel, die den Lack glätten und einen tiefen Glanz erzeugen. Hochglanzpolituren eignen sich hervorragend zur Entfernung von Swirls, leichten Kratzern und holografischen Effekten.

Die Unterschiede in der Zusammensetzung der Auto-Polituren sind entscheidend für ihre Anwendungsgebiete. Schleifpolituren enthalten in der Regel gröbere abrasive Partikel, um stark verwitterten oder verkratzten Lack effektiv abzutragen. Sie sollten nur bei starken Defekten verwendet werden und erfordern eine anschließende Politur und Versiegelung des Lacks. Lackreiniger hingegen enthalten feinere abrasive Partikel, um leichte Verunreinigungen und Oxidation zu entfernen. Sie sind auch sanfter zum Lack und können vor dem Auftragen von Wachs oder Versiegelung verwendet werden. Hochglanzpolituren enthalten feinste abrasive Partikel, die den Lack auf Hochglanz polieren, ohne ihn zu stark abzutragen. Sie eignen sich hervorragend zur Verbesserung des Glanzes und zur Entfernung von leichten Kratzern und Swirls.

Es ist wichtig zu beachten, dass Auto-Polituren nur auf sauberem und trockenem Lack angewendet werden sollten. Außerdem sollten sie mit Vorsicht verwendet werden, um weitere Beschädigungen des Lacks zu vermeiden. Vor der Anwendung einer Auto-Politur ist es ratsam, den Lack gründlich zu reinigen und zu entfetten. Je nach Zustand des Lacks und den gewünschten Ergebnissen kann die Wahl der richtigen Art von Auto-Politur den Unterschied in der Endoptik des Fahrzeugs ausmachen.

 

Autopolitur Test: Vorstellung der besten Autopolituren

Im Folgenden werden die drei besten Autopoliture vorgestellt, die in verschiedenen Tests am besten abgeschnitten haben. Das erste Produkt ist das AutoGlanz Premium Autopolitur. Diese Politur zeichnet sich durch ihre hochwertige Formel aus, die speziell für die Pflege von Lackoberflächen entwickelt wurde. Sie sorgt für einen langanhaltenden Schutz und eine brillante Glätte. Ein großer Vorteil dieser Politur ist ihre einfache Anwendung. Sie lässt sich mühelos auftragen und auch wieder abnehmen. Ein Nachteil ist jedoch der hohe Preis, der für manche Käufer abschreckend sein kann.

Das nächste Produkt ist die Meguiar’s Ultimate Compound Autopolitur. Diese Politur ist bekannt für ihre intensive Reinigungswirkung. Sie entfernt Kratzer, Oxidationen und andere Schäden an der Lackoberfläche, ohne den Lack dabei zu beschädigen. Dadurch wird das Auto wieder in einen neuen Zustand versetzt. Ein großer Vorteil dieser Politur ist auch ihre schnelle Trocknungszeit, sodass keine lästigen Rückstände auf dem Lack zurückbleiben. Ein Nachteil ist jedoch, dass sie teilweise schwerer wieder abzunehmen ist und etwas mehr Mühe erfordert.

Das dritte Produkt in der Liste ist die Koch Chemie Heavy Cut H9. Diese Autopolitur überzeugt durch ihre hohe Schleifleistung, mit der sie selbst tiefe Kratzer effektiv entfernt. Sie eignet sich besonders für stark verwitterte Lacke und stellt diesen wieder her. Ein großer Vorteil dieser Politur ist auch ihre Ergiebigkeit. Bereits eine kleine Menge reicht aus, um größere Flächen zu behandeln. Ein Nachteil ist jedoch, dass sie etwas länger braucht, um zu trocknen und abgenommen zu werden.

Die vorgestellten Polituren sind alle hochwertige Produkte, die ihre Vor- und Nachteile haben. Der AutoGlanz Premium Autopolitur ist ideal für eine einfache Anwendung und einen langfristigen Schutz. Die Meguiar’s Ultimate Compound Autopolitur reinigt intensiv und entfernt Schäden am Lack. Die Koch Chemie Heavy Cut H9 hingegen eignet sich besonders für stark verwitterte Lacke. Es liegt also an dem individuellen Bedürfnis und den Vorlieben des Autobesitzers, welche Politur am besten geeignet ist. Um den besten Effekt zu erzielen, sollte vor der Anwendung immer darauf geachtet werden, den Lack gründlich zu reinigen und zu entfetten.

 

Anwendungstipps für die Autopolitur

Wenn es um das Polieren des Fahrzeugs geht, ist es wichtig, einige Tipps und Tricks zu kennen, um die Auto-Politur am besten anzuwenden. Zunächst einmal sollte das Auto vor dem Poliervorgang gründlich gereinigt werden, um Schmutz und Staub zu entfernen. Dazu kann je nach Bedarf ein Hochdruckreiniger oder eine Bürste verwendet werden. Anschließend sollte das Auto sorgfältig abgetrocknet werden, um mögliche Wasserflecken zu vermeiden. Bevor mit dem Polieren begonnen wird, sollte die Politur gut geschüttelt werden, um eine gleichmäßige Verteilung der Inhaltsstoffe zu gewährleisten. Nun kann die Politur mit einem weichen, sauberen Tuch aufgetragen werden. Dabei sollte man kleine Bereiche des Fahrzeugs abdecken und kreisende Bewegungen ausführen, um die Politur gleichmäßig zu verteilen. Es ist wichtig, nicht zu viel Druck auszuüben, um Kratzer zu vermeiden. Nachdem die Politur aufgetragen wurde, sollte sie je nach Anweisung des Herstellers einige Minuten einwirken, bevor sie mit einem sauberen Mikrofasertuch abgewischt wird. Das Tuch sollte regelmäßig gewechselt werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Um ein glänzendes Finish zu erreichen, kann abschließend eine Versiegelung aufgetragen werden. Hierbei sollte man wiederum die Anweisungen des Herstellers beachten und die Versiegelung gleichmäßig und dünn auftragen. Nachdem die Versiegelung eingetrocknet ist, sollte sie mit einem sauberen, weichen Tuch abgewischt werden, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Abschließend kann das Fahrzeug mit klarem Wasser abgespült werden, um überschüssige Reste zu entfernen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, die Auto-Politur an einem schattigen Ort anzuwenden, damit die Politur nicht zu schnell trocknet. Zudem sollte darauf geachtet werden, keine Glas- oder Kunststoffoberflächen zu berühren, da diese empfindlicher sind und möglicherweise beschädigt werden könnten. Durch die richtige Anwendung der Auto-Politur kann das Fahrzeug wieder zum Strahlen gebracht und vor äußeren Einflüssen geschützt werden.

 

Autopolitur Vergleich 2023: Gute Autopolituren kaufen

Für ein teures Auto sollte man auch eine richtig gute Autopolitur erwählen. Eine minderwertige Politur kann Ihnen schnell den ganzen Lack verschandeln und es macht einfach keinen Sinn, schlechte Politurmittel an ihr Auto zu lassen. Selbst ausgesucht hochwertige Polituren sind noch preiswert und stehen in keiner Relation zum Preis einer neuen Lackierung oder gar des Autos.

Insbesondere bei anspruchsvollen Polituren (so zum Beispiel bei der Politur von schwarzen Autos) werden Sie sich schnell ärgern, wenn Sie die falsche Politur benutzen.

Autopolituren unterscheidet man übrigens danach, ob Sie für verwitterte Lacke, gealterte und beanspruchte Lacke oder neuwertige Lacke besonders gut geeignet sind. Dieser Test in diesem Beitrag betrifft Autopolituren für neuwertige Lacke. Benötigen Sie eine Politur für andere Lackbeschaffenheiten, so schauen Sie sich auch folgende Beiträge an:
Poliermittel Auto

Schauen Sie sich nachfolgend unseren Test zu Autopolituren für neuwertige Lacke an:

Nutzen Sie spezielle Polituren für neuwertige Lacke, wenn Sie solche Lacke polieren wollen. Diese Mittel enthalten weniger aggressive Partikel bzw. Chemikalien. Folgende Produkte können wir empfehlen:

SWISSVAX Cleaner Fluid Regular Lackreiniger - Handpolitur ohne Schleifmittel 250ml
  • PFLEGESYSTEM: Cleaner Fluid Regular ist die essentielle Vorbehandlung vor jeder Swissvax Wachsversiegelung und bereitet die Lackoberfläche ideal vor. Lackpflegende Nährlösung ohne Schleifmittel
  • EINFACH: Durch gleichmäßige Auf-/Abbewegung und leichtem Druck mit Pad auf Lack auftragen und mit einem Mikrofasertuch abwischen. Hinterlässt keine weißen Rückstände an Gummis, Kunststoff und Kanten
  • SCHONEND: Entfernt leichte Kratzer, Teer, Baumharz, Insektenreste, altes Wachs auf eine sehr pflegende Art und rückstandsfrei ohne die darunterliegende intakte Lackschicht anzugreifen oder abzutragen
  • LIEFERUMFANG: Swissvax Cleaner Fluid Regular Handpolitur 250ml. Eignet sich sowohl für fabrikneue als auch gebrauchte Autolacke. Cleaner Fluid Regular ist ein Schlüsselprodukt von Swissvax
  • SWISSMADE: Das Original aus der Schweiz. SWISSVAX - Die Welt der ultimativen Fahrzeugpflege. Höchste Fertigungs- und Qualitätsstandards. Ein rundum perfektes premium Pflegesystem
3M Autopolitur Anti Hologramm, Perfect-it III 50383 , Zur Beseitigung von Wirbelspuren und Hologrammen selbst auf dunklen Fahrzeuglacken, Lackpolitur, 1000ml
  • Schnelle und sichere Entfernung von Hologrammen
  • Bestes Aufwischverhalten
  • Rotativ zu verarbeitende Politur - Geeignet für alle Klarlacke, besonders bei dunklen Lacken.
  • Schnelle und sichere Entfernung von Hologrammen
  • Rotativ zu verarbeitende Politur - Geeignet für alle Klarlacke, besonders bei dunklen Lacken.
ABACUS® Autopolitur Hochglanz, Hochglanzpolitur, Lackpolitur, Politur Hochglanz, Auto-Politur, Lackglanz, Tiefenglanz, Poliermittel – Autopolitur Hochglanz 500 ml (4030)
  • ✅ HOCHGLANZPFLEGE: Unsere Autopolitur Hochglanz reinigt schonend die Lackoberfläche und entfernt dabei sogar kleine Unebenheiten! Hierdurch wird eine gleichmäßige und glatte Lackfläche erzeugt – ein Unterschied, den Sie sehen werden!
  • ✅ WERTERHALTEND: Die Hochglanzpolitur bietet Ihrem Lack Langzeitschutz vor Verblassen, Steinschlag und Rost. Das sieht nicht nur schön aus, sondern gewährleistet auch die Werterhaltung des Lackes. Selbst ein Oldtimer sieht wieder so aus, als wäre er frisch vom Band gelaufen.
  • ✅ BESTÄNDIG: Die Hochglanzpolitur bietet durch die Verwendung von hochwertigem Carnaubawachs, langanhaltenden Schutz und ist beständig gegen Witterung und Reinigungsmittel. So wird Ihr Lack bis zu 6 Monate vor Umwelteinflüssen geschützt, ohne dass Sie weitere Versiegelungen auftragen müssen.
  • ✅ WASSERABWEISEND: Die Hochglanz-Autopolitur mit Lotus-Effekt! Durch den Abperleffekt können Wasser und Schmutz schwerer an der Oberfläche haften. Das macht die nächste Reinigung zum Kinderspiel und lässt das Auto länger sauber aussehen.
  • ✅ EINFACHE ANWENDUNG: Unsere Autopolitur Hochglanz kann sowohl manuell als auch maschinell verarbeitet werden. Die Lackpolitur lässt sich mühelos verarbeiten, ohne dabei Streifen, Wolken oder Hologramme zu erzeugen.
Angebot
SONAX XTREME Polish+Wax 2 (500 ml) schonende Politur für neuwertige, leicht beanspruchte & regelmäßig gepflegte Lacke, Art-Nr. 02072000
  • Beseitigt feine Kratzer (z.B. Waschbürstenstreifen) und matten Glanzschleier
  • Spiegelnder Tiefenglanz, intensive Farbauffrischung und dauerhafte Versiegelung mit Langzeiteffekt entstehen durch die optimale Abstimmung von extrem feinen Polierkörpern mit der innovativen Hybrid NetProtection Technology
  • Bei der Hybrid NPT werden spezielle anorganische und organische Komponenten zu einem stabilen, witterungsbeständigen Netzwerk verknüpft
  • Lieferumfang: 1x SONAX 02072000 SONAX XTREME Polish+Wax 2 (500 ml)
  • SONAX Autopflegeprodukte - Made in Germany - Damit glänzt, was uns bewegt

Ein Tipp zum Schluss: Sehr gute Autopolituren sollten nur mit hochwertigen Microfasertüchern durchgeführt werden sind definitiv am Ergebnis zu erkennen. Der Lack fühlt sich nach der Politur glatt an. Ein tiefer und spiegelnder Glanz zeichnet Ihr Auto nun aus und dieser Glanz hält lange an. Minderwertige Produkte dagegen hinterlassen oft ein klebriges, fettiges und milchiges Erscheinungsbild.

 

Fazit

Auto-Politur ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Fahrzeugpflege ist. Eine regelmäßigen Autowäsche, die Verwendung hochwertiger Poliermittel und die richtige Technik beim Polieren tragen dazu bei, den Fahrzeugwert langfristig zu erhalten und das Erscheinungsbild des Fahrzeugs zu verbessern.

Wir laden Sie herzlich ein, diesen Artikel zu diskutieren oder zu kommentieren. Haben Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zur Fahrzeugpflege oder Auto-Politur? Teilen Sie Ihre Meinung und Erfahrungen gerne mit uns. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.